Natürliche Hautpflege Rezepte und ihre Anwendung

Hier und da habe ich Probleme mit meiner Haut. Zu viele Mitesser, kleine Pickelchen oder verstopfte Poren – irgendwas ist da gefühlt immer. Mit Reinigungs- und Pflegeprodukten aus der Drogerie hatte ich nicht die beste Erfahrung gemacht und deshalb kramte ich eines Tages das kleine Rezeptbüchlein heraus, das meine Schwester mir einmal zu Weihnachten schenkte. Hierin fand ich allerlei Rezepte über Natürliche Hautpflege. Zwei dieser Rezepte habe ich nun schon mehrfach verwendet und möchte sie heute mit euch teilen.

Natürliche Hautpflege

Die Zutaten für all diese Pflegeprodukte sind auf rein natürlicher Basis und zudem ist die Liste der Zutaten wenig umfangreich. Außerdem verzichtet man komplett auf Konservierungsmittel und andere chemische Bestandteile. Perfekt für mich, denn meine Devise lautet: Pflege ja, aber bitte mit so wenig Aufwand und so hautschonend wie möglich!

Natürliche Hautpflege Rezepte

Gesichtsmaske aus Bierhefe

In letzter Zeit habe ich vor allem Masken für mich entdeckt und vor allem Bierhefe ist ja dafür bekannt ein gutes Mittel gegen Pickel und unreine Haut zu sein (und gegen Verstopfung,.. why not). Außerdem soll Bierhefe für ein glatteres und strafferes Hautbild sorgen und die Regeneration der Haut unterstützen.

Natürliche Hautpflege Rezepte

Ihr benötigt:

– etwa 4 TL Bierhefe (Flocken)
– 1 Schuss Pflanzenmilch
– 1 Spritzer Zitronensaft

Vermischt alle Zutaten in einem kleinen Gefäß und gebt bei Bedarf noch etwas mehr Bierhefe hinzu bis ihr eine teigige Konsistenz erhaltet. Die Zitrone gibt eurer Haut noch mal einen kleinen Schub zusätzliche Energie, kann aber auch leicht reizend wirken. Bei sehr empfindlicher Haut empfehle ich daher, die Zitrone einfach wegzulassen, das funktioniert genauso gut. Auftragen könnt ihr die Maske entweder mit dem Finger oder mit einem Make-Up Pinsel.

Zucker-Kokosöl-Peeling (für Körper und Gesicht)

Dieses Peeling verwende ich, wenn ich meine Haut von kleinen Hautschuppen befreien, oder ich diesen winzig kleinen Pickelchen an den Kragen möchte. Das Kokosöl wirkt zudem antibakteriell, wodurch die Haut gleichzeitig gepeelt und gepflegt wird.

Natürliche Hautpflege Rezepte

Ihr benötigt:

– 1 Teil Zucker
– 2 Teile Kokosöl
– 1/2 Teil flüssigen Honig

Falls euer Kokosöl noch sehr fest ist, könnt ihr es kurz erhitzen. Bevor ihr den Zucker zugebt, sollte es aber wieder etwas abgekühlt sein. Mischt dann den Zucker und den Honig vorsichtig unter und vermengt alles zu einer Paste. Im Gesicht solltet ihr das Peeling besonders sanft auftragen, da die Haut je nach Empfinden durch das peelen schnell etwas gereizt werden kann. Wenn ihr zu viel hergestellt habt, könnt ihr das Peeling in einem geschlossenen Gefäß problemlos ein paar Wochen aufbewahren.

Kennt ihr noch weitere einfache Rezepte für die Natürliche Hautpflege und welche Produkte sind eure Favoriten? Da ich immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen bin, würde ich mich sehr über eure Erfahrungsberichte in den Kommentaren freuen :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*